VP-Gerstl: Öffi-Tariferhöhungen so sinnlos wie ein Kropf

Öffi-Fahrer müssen Rechnung für schlechte SP-Verkehrspolitik bezahlen

Wien, 22.03.2002 - "Die Tariferhöhung bei den Wiener Linien ist so unnötig wie ein Kropf! 77 % der Wienerinnen und Wiener sprechen sich gegen die Erhöhung von Tarifen aus. Alle Wiener Öffi-Fahrer müssen jetzt die Rechnung für die schlechte SP-Verkehrspolitik zahlen" so der Verkehrssprecher der ÖVP Wien, Gemeinderat Mag. Wolfgang Gerstl im heutigen Gemeinderat. "Mit entsprechendem Reformwillen seitens der Wiener Linien bzw. Reformdruck seitens der SP-Alleinregierung wäre diese Verteuerung zu verhindern gewesen. ****

Die Liste an Einsparungsmöglichkeiten sei Lang: Bessere Organisation und Effizienz z.B. bei der Material-Beschaffung, -Einsatz und -Pflege. Optimierter Personaleinsatz, Ausschöpfen von Synergien wie z.B. die Reduktion von internen Reibungsverlusten (etwa zwischen Bus, Straßen-, und U-Bahn) oder die Kooperation mit anderen Verkehrsunternehmen.

"Alle diese Punkte sind offen. Seitens der Wiener Linien besteht auch nach wie vor kein Grund, dieses brachliegende Potential auszunützen - mit dem von der SP-Alleinregierung durchgedrückten ÖPNV-Vertrag sind diese bestens versorgt. Es fehlen überprüfbare Kriterien ebenso wie Anreize, die Qualität zu verbessern. Statt dessen werden mittels der ‚Blanko-Vollmacht‘ ÖPNV-Vertrag einfach die Tarife erhöht - in einem Maß, das sich mit nichts rechtfertigen lässt. In den letzten 11 Jahren stieg der Verbraucherpreis-Index (Jänner 1991 bis Jänner 2002) um 28,0 %, der Großhandelspreisindex gar nur um 4,2 %. Die Einzel bzw. Dauerkarten der Wiener Linien stiegen im selber Zeitraum im Vergleich zum Verbraucherpreisindex jedoch mindestens um das doppelte bzw. zum Teil (24-Stunden-Karte) fast um das dreifache!", so Gerstl abschließend zu der von der SPÖ Wien zu verantwortenden Verteuerungslawine. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

TEL +43 (1) 515 43-40 FAX +43 (1) 515 43-49
MAIL presse@oevp-wien.at NET http://www.oevp-wien.at

ÖVP Wien - Pressestelle (Stefan Ritter)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW/NVW