LR Schmid: Die Wünsche der Jugend ernst nehmen BILD

Auch heuer heißt es wieder "Misch dich ein"

Dornbirn (VLK) - Im Jugendzentrum VISM.U.T. in Dornbirn gab Jugendlandesrätin Greti Schmid kürzlich den offiziellen Startschuss zur mittlerweile fünften Auflage der Jugendbeteiligungs-Initiative "Misch dich ein". "Damit
wollen wir die Jugendlichen einmal mehr motivieren, sich
mit den für sie relevanten Themen intensiv zu befassen und
so unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten", sagte Schmid.
****

Bei dem Startevent wurden zu vier Themen Workshop-
Gruppen gebildet: "Integration und Gewalt", "Schule und
Ausbildung", "Jugendveranstaltungen" und "Jugendgesetz".
Bei den nächsten Treffen werden Denkanstöße sowie konkrete Vorschläge und Forderungen an die Politik erarbeitet. Im
Mai werden diese Ergebnisse öffentlich präsentiert.

Landesrätin Schmid: "Wir legen großen Wert auf die
Meinung der Jugend und nehmen daher die Wünsche, Anregungen
und Kritik sehr ernst. 'Misch dich ein' bietet die
Gewissheit, dass die Ergebnisse aus den Workshops
tatsächlich in die Diskussions- und Entscheidungsprozesse
auf politischer Ebene einbezogen werden."

Noch gibt es in den Workshop-Gruppen auch freie Plätze. Interessierte Jugendliche können sich an JugendInitiativ in
Götzis (Telefon 05523/56120-12, E-Mail: roberto.uccia@kath-kirche-vorarlberg.at) wenden
(gw/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL