"Chorforum Wien" lud zum Gründungskonzert

Wien, (OTS) Am Sonntag, 17. März, fand im Festsaal des Wiener Rathauses vor zahlreichem Publikum das Gründungskonzert des "Chorforums Wien" statt. Mit dem bereits im Mai 2001 gegründeten und nun feierlich vorgestellten Chorforum Wien verfügt die Bundeshauptstadt über einen Dachverband, der eine Plattform für die vielfältige Chorszene der Stadt darstellt. Inzwischen gehören dem Chorforum 20 Chöre an, deren Mitglieder das Gründungskonzert gestalteten.****

Die Wiener Chorszene zeichnet sich durch besondere Vielfalt aus. Es gibt gemischte und gleichstimmige Chöre, Jugendchöre, Schul- und Kirchenchöre und kleinere Vokalensembles, die für das aktive Chorwesen in Wien stehen. Die Palette reicht von im In- und Ausland anerkannten professionellen und semi-professionellen Chören bis zu den Laienchören, die in einem breiten Spektrum die unterschiedlichsten Bereiche der Chormusik abdecken.
Das Chorforum Wien will die Gemeinschaft zwischen allen Chören Wiens fördern und gute, effiziente Dienstleistung und Unterstützung für die Mitgliedschöre bieten. Weiters soll der Chornachwuchs, insbesonders an den Schulen, gefördert werden und die bestmögliche Kommunikation der Chöre untereinander und in der Außenwirkung entwickelt werden. (Schluss) gab

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mail: gab@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK