A V I S O: ÖBB- Lokübergabe zu Studienzwecken

Enge Zusammenarbeit mit der FH Joanneum in Graz

Graz (ÖBB) - Genauso fundiert wie die Bahn selbst ist die Entwicklungs- und Forschungsarbeit im Eisenbahnwesen. Der Fachhochschul-Studiengang Schienenfahrzeugtechnik an der FH Joanneum in Graz liefert für künftige Bahn-Experten das theoretische Know How. Im Rahmen einer Kooperation bringen die ÖBB nun ihrerseits wertvolle Aspekte für die Fachhochschule ein. Eine Lok des Betriebsstandes wird den Studenten als Studienobjekt zur Verfügung gestellt.****

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Ing. Peter Werdenich
ÖBB Geschäftsbereich Traktion - Abteilungsleiter Technik

Dr. Peter Reininghaus
Geschäftsführer FH-Joanneum

Rahmenprogramm:
- Tag der offenen Türe in der FH-Joanneum
- Besichtigung ÖBB-Hochleistungslok TAURUS

Zeit und Ort:

16. März 2002, 11.00 Uhr
FH-Joanneum
Alte-Post-Straße, 8020 Graz

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Christoph Posch
Kommunikation Steiermark
Tel.: ++43 (0) 4242 93000 3131
Fax.: ++43 (0) 4242 93000 3139
E-mail: christoph.posch@kom.oebb.at
Internet: www.oebb.at

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/ÖBB