Haidlmayr kritisiert Frad Aussagen zu Sterbehilfe

Gefährliche Drohung gegen alte Menschen

Wien (OTS) Die Aussagen von Hauptverbandschef Frad zum Thema Arzneimittelkosten während eines Vortrags, die heute in der Kleinen Zeitung publiziert wurden, hält die Grüne Behindertensprecherin Theresia Haidlmayr für äußerst zynisch und menschenverachtend.

"Wenn Frad wirklich gesagt hat: 'Vom Ökonomischen her wärs g´scheiter, die Maschine abzudrehen', dann halte ich das für eine gefährliche Drohung gegenüber alten und kranken Menschen und für einen Präsident des Hauptverbandes der Sozialversicherungen unwürdig", meint Haidlmayr.

"Von den Krankenversicherung erwarte man sich Unterstützung und Hilfe im Krankheitsfall und keine Anleitungen zur aktiven Sterbehilfe", so Haidlmayr abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 40110-6707
http://www.gruene.at
presse@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB