"VOLLES VERTRAUEN IN DIE ARBEIT VON AUSSENMINISTERIN UND INNENMINISTER"

Entschließungsantrag ÖVP/FPÖ betreffend Vertrauen in die Arbeit der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten und des Bundesministers für Inneres

Wien, 14. März 2002 (ÖVP-K) Namens der Bundesratsfraktionen der Regierungsparteien hat ÖVP-Bundesrat Dr. Ferdinand Maier heute, Donnerstag, im Plenum des Bundesrates im Rahmen der Dringlichen Debatte einen Entschließungsantrag Bieringer, Dr. Böhm, Dr. Maier eingebracht, der das Vertrauen in die Arbeit der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten und des Bundesministers für Inneres zum Inhalt hat. ****

In diesem Antrag heißt es wörtlich: "Der Bundesrat hat volles Vertrauen in die Arbeit der Bundesministerin für auswärtige Angelegenheiten und des Bundesministers für Inneres und ersucht sie, ihre erfolgreiche politische Tätigkeit zum Wohle der österreichischen Bevölkerung fortzusetzen."
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 01/40110-0

ÖVP-Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK/VPK