Wiener Grüne zur Verteilaktion des "Grün-Express"

Grüne Kampagne gegen Tariferhöhung

Wien (Grüne) - Im Zuge der Kampagne gegen die Tariferhöhung der Wiener Linien wurde im Auftrag der Wiener Grünen vor einigen Haltestellen der U-Bahn ein sogenannter "Grün-Express" verteilt. Ziel dieser Grünen Aktion war in humoristischer, Boulevard-artiger Weise gegen die geplante Tariferhöhung Stellung zu beziehen. Die Grünen stellen dazu fest, dass diese Aktion nicht mit der Redaktion des "U-Express" abgesprochen wurde. Die Redaktion des "U-Express" hat mit dieser Aktion der Wiener Grünen nichts zu tun. Die Wiener Grünen wollten den "U-Express" selbstverständlich keinesfalls schädigen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 4000 - 81 814
http://wien.gruene.at

Pressereferat der Grünen im Wiener Rathaus

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR