ÖAMTC: Mann mit Bagger umgestürzt

Von ÖAMTC-Notarztteam versorgt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Schwere Verletzungen erlitt Dienstag am frühen Vormittag ein Baggerfahrer in Niederösterreich. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber flog ihn ins Krankenhaus.

Das Unglück ereignete sich im Industriegebiet Himberg bei Wien. Der 38jährige war auf einem Betriebsgelände mit dem Bagger umgestürzt. Er konnte sich noch aus dem umgestürzten Baufahrzeug befreien, hatte aber schwere Verletzungen erlitten. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber "Christophorus 9" aus Wien wurde angefordert. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde der Verletzte ins Unfallkrankenhaus nach Wien-Meidling geflogen.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC