Wiener Walzerklänge verzaubern Luxemburg

Wr. Europakommissionsvorsitzender LAbg. Schieder eröffnete in Luxemburg den diesjährigen Wien-Ball

Wien, (OTS) Das Spielcasino in Bad Mondorf ist am Wochenende in Luxemburg Schauplatz des diesjährigen schon zum 17-mal abgehaltenen Wien-Balls gewesen. In Vertretung von Wiens Bürgermeister Dr. Michael Häupl sprach der Vorsitzende der Wiener Europakommission, LAbg. GR Andreas Schieder, vor fast 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und der Medienszene Luxemburgs die Eröffnungsworte. Dabei erwähnte er vor allem die intensive Beziehung beider Länder und Hauptstädte durch den Verein "Freunde Österreichs" und sprach von großem Stolz in der EU-Metropole, dem Sitz so vieler nationaler und internationaler Wirtschaftsunternehmungen, einen derartig wichtiges gesellschaftliches Ereignis wie den Wien-Ball veranstalten zu können.****

Ex-EU-Kommissons-Präsident Santer war Ehrengast

Der ehemalige EU-Kommissionspräsident und EU-Parlamentsabgeordneter Jacques Santer stand an der Spitze der Liste der Ehrengäste. Prof. Dr. Ewald Nowotny, Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank, der österreichische Botschafter Dr. Christian Strohal, dessen Amtskollegen aus Großbritannien, Griechenland, Russland und Luxemburg sowie die Bürgermeisterin von Mondorf, Maggy Nagel schwangen das Tanzbein zu den Klängen des berühmten Franz Lehar Orchesters unter der Leitung des Dirigenten Gabriel Patocs. Das Jungdamen- und Jungherren-Komitee eröffnete den Ball mit Brillanz.

Ballorganisator Herbert Hartwig sprach nach dem Ball von einem großartigem Erfolg und einer Superstimmung unter den Gästen und notierte noch am Ballabend eine Reihe von Voranmeldungen für die nächste Wien-Ballveranstaltung voraussichtlich im kommenden Jahr. (Schluss) hl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 043, Handy: 0664/441 37 03
e-mail: las@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK