Ferrero-Waldner am Montag bei Außenministerrat in Brüssel

Europäischer Rat in Barcelona, Monterrey-Konferenz der UNO, Naher Osten, Westbalkan und Simbabwe stehen auf der Tagesordnung

Wien (OTS) - Ein zentrales Thema der Tagung des Rates Allgemeine Angelegenheiten in Brüssel am kommenden Montag, den 11. März, wird die Vorbereitung des Europäischen Rates sein, der am 15. und 16. März in Barcelona stattfinden wird.

Einen weiteren Programmpunkt stellen Vorbereitungen für die von den Vereinten Nationen in Monterrey, Mexiko, veranstaltete Weltkonferenz dar, die sich vom 18. bis 22. März mit Fragen der Entwicklungsfinanzierung beschäftigen wird. Zudem wird der Außenministerrat eine erste Evaluierung der Wahlergebnisse von Simbabwe vornehmen.

Im Zentrum des gemeinsamen Interesses bleibt weiterhin die Situation im Nahen Osten und am Westbalkan. In diesem Zusammenhang wird der neue Beauftragte für den Balkan-Stabilitätspakt, Erhard Busek, über seine Vorstellungen berichten und die grundlegenden Ziele seiner Arbeit für das Jahr 2002 definieren.

Auch die von 18. März bis 26. April in Genf stattfindende 58. Sitzung der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen wird diskutiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 53 115-3262
Fax: (++43-1) 53666-213
abti3@bmaa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS