BLUeBULL-Aktionär City M&A bereinigte sämtliche Forderungen mit YLine-Masse

City M&A übernimmt 900.000 Aktien an der BLUeBULL AG

Wien/Amriswil (OTS) - Die City M&A AG, Amriswil, erzielte mit dem Masseverwalter der YLine Internet Business Services AG Vereinbarungen, wonach sämtliche wechselseitigen Forderungen bereinigt und verglichen sind.

So wurde eine Lösung bezüglich der auf ein Treuhanddepot eingelieferten 900.000 Aktien der BLUeBULL AG gefunden. Diese Aktien werden von der City M&A übernommen, womit sich deren Anteil an der BLUeBULL AG auf 32,76 Prozent erhöht. Damit sind auch sämtliche Forderungen zwischen City M&A und YLine bereinigt.

Die getroffenen Vereinbarungen stellen sowohl für die City M&A AG und die BLUeBULL AG als auch für die Masse eine sehr zufriedenstellende Lösung dar.

Aktuelle Aktionärsstruktur der BLUeBULL AG:

Streubesitz 36,69 %
City M&A AG 32,76 %
Mag. Michael Lielacher
(direkt und via Trust) 21,82 %
Nemat Farrokhnia
(direkt und via Trust) 5,86 %
Management 2,87 %

Die BLUeBULL AG hat ein Aktienkapital von 5.634.120 CHF zu Nominale von je 1 CHF.

Rückfragen & Kontakt:

Bettina Schragl
BLUeBULL AG
Kirchgasse 8
CH - 9000 St. Gallen
Tel.: +41-79-506 46 46

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/NEB/OTS