Prets: Gesellschaftsleben notwendiges Elixier, um existieren zu können

Lebensbegleitendes Lernen zentral für ältere Menschen

Wien (SK) "Soziale Grundversorgung ist eine notwendige Voraussetzung für ein Älterwerden in Würde, aber auch das Gesellschaftsleben ist ein notwendiges Elixier, um existieren zu können. Das EU-Programm Sokrates, das lebensbegleitendes Lernen unterstützt, ist daher von zentraler Bedeutung für ältere Menschen", erklärte die burgenländische SPÖ-Europaabgeordnete Christa Prets am Donnerstag im Rahmen der Eröffnung des Kongresses der Europäischen Seniorenorganisation ESO in Brüssel. Neben Prets nahmen an der Eröffnung ESO-Präsident Karl Blecha, die ESO-Generalsekretärin und ehemalige SPÖ-Europaabgeordnete Hilde Hawlicek, Europaabgeordneter Harald Ettl und die niederösterreichische SPÖ-Europaabgeordnete Karin Scheele teil. ****

"Für ältere Menschen ist es überaus wichtig, sich mit dem Computer und neuen Technologien zu beschäftigen. Ich weiß, dass manche damit Schwierigkeiten haben, aber dennoch sollten sich alle Seniorenorganisationen dieser Form der Kommunikation widmen", so Prets. "Das ist insbesondere wichtig, um mit jüngeren Menschen zu kommunizieren."

Die EU-Kommission arbeite derzeit an einem Entwurf eines Papiers für die 2. UN-Konferenz über Aging vom 8. bis 12. April in Madrid. Zentrale Punkte dieses Papiers seien "öffentliche Gelder, Beschäftigung, Pensionssysteme und Gesundheitssysteme", so Prets.

Die Zusammenarbeit punkto "Älterwerden" sei insbesondere auch mit den EU-Kandidatenländern auf die Agenda zu setzen, forderte Prets. "In einigen Kandidatenländern stehen wichtige Wahlen an. Wir brauchen dort Sozialdemokraten an der politischen Führung, um die Interessen der älteren Generation auch in Zukunft mit unseren neuen Partnern adäquat vertreten zu können", schloss Prets. (Schluss) hm/mp

Rückfragehinweis: Mag. Michael Eipeldauer, Tel.: +32 2 284 33 64, Mobile: +32 475 60 66 34

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK