Montag Pressepräsentation im Jüdischen Museum

Wien, (OTS) Ab 12. März präsentiert das Jüdische Museum, 1., Dorotheergasse 11, zwei Künstler mit ihren Ausstellungen.

Mit "About the Dignity of Man - Ernst Eisenmayer. Leben und Werk" wird ein Künstler gewürdigt, der in seiner britischen Emigration in engem Kontakt mit der Bewegung "Young Austria" und prominenten Künstlerpersönlichkeiten wie Oskar Kokoschka und Erich Fried stand. Das Jüdische Museum möchte mit dieser Retrospektive und Werkschau einen in unseren Breiten weniger bekannten österreichischen Künstler von internationaler Reputation vorstellen.

Oz Almogs Kunstinstallation "Dem Morgenrot entgegen" ist ganz im Stile seiner letzten Installationen gehalten nur dass der Künstler dieses Mal die Porträts nicht selbst gemalt hat, sondern historische Dokumente jüdischer Helden der Sowjetunion inszeniert.

Beide Ausstellungen werden bereits am 11. März im Rahmen eines Pressegespräches mit Direktor Karl Albrecht-Weinberger und den Kuratoren Dr. Gabriele Kohlbauer-Fritz und Oz Almog vorgestellt. Im Anschluss daran wird Ernst Eisenmayer selbst die Presseführung durch seine Schau abhalten.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 11. März, 10.30 Uhr
Ort: Jüdisches Museum, 1., Dorotheergasse 11

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) ull/vo

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK