Wiener ÖVP präsentiert ihre Gleichstellungsmanagerinnen

Wien, (OTS) Der Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei, GR Dr. Bernhard Görg, präsentierte am Donnerstag in einem Pressegespräch anlässlich des internationalen Frauentages die Gleichstellungsmanagerinnen für die von der Wiener ÖVP dominierten Bezirke Wiens. Ihre Aufgabe sei es, sich im Sinne des Gender Main Streaming um die Belange von Männern und Frauen zu kümmern, Menschen und Maßnahmen zur Gleichstellungsförderung motivieren, vorschlagen und die Umsetzung unterstützen. Sie sollen auch, so Görg, Ansprechpartner für Frauen und Männer und ihre Anliegen im Bezirk sein.

Die ÖVP-Bezirksvorsteher die an der Pressekonferenz teilnehmen, betonten, die Wiener ÖVP setzte hier neue Maßstäbe in den Bezirken, in denen die ÖVP die Bezirksvorsteherin bzw. den Bezirksvorsteher stelle. Diese Maßnahme solle allen anderen Wiener Bezirken als Vorbild dienen, um mittelfristig in jedem Wiener Bezirk diese Einrichtung zu installieren.

Görg betonte, um die Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen, und in Folge Benachteiligung bzw. Diskriminierung zu beseitigen, müssen diese zunächst erkannt werden. Das Beseitigen bestehender Ungleichheiten sei eine Querschnittsaufgabe, die alle Politikfelder berühre. Im Gegensatz zur Frauen-Förder-Politik gehe es nicht nur um die Abfederung konkreter Benachteiligung, sondern um das Hinterfragen der zugrundeliegenden Mechanismen.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Tel.:
4000/81 913, E-Mail: presse@oevp.at , im Internet:
www.oevp-wien.at/ (Schluss) fk/vo

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
e-mail: kuc@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK