Berufsinformationsmesse in Wien: Erste Informationen für beruflichen Erfolg

Landertshammer: Information und Beratung ist die Grundlage einer erfolgreichen Karriere - "Weiterbildungs-Stand" der WKÖ

Wien (PWK169) - Informationen über ihre späteren Berufsmöglichkeiten können Jungendliche bei der "BeSt2002", der Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung von 7. bis 10. März in der Wiener Stadthalle sammeln. "Die BeSt ist die geeignete Wegkreuzung, an der sich die Anbieter für die Aus- und Weiterbildungswege, die Betriebe und Jugendlichen zum Erfahrungs- und Informationsaustausch treffen können. Wer sich ausreichend informiert, legt damit den Grundstein für beruflichen Erfolg", ist Michael Landertshammer, Leiter der Abteilung Bildungspolitik in der Wirtschaftskammer Österreich, überzeugt. "Durch falsche Berufs- und Studienwahl erwachsen nicht nur dem Einzelnen, sondern auch dem Bildungswesen und der Wirtschaft großer Schaden", so Landertshammer weiter. Daher ist es wichtig, umfassende Informationen zu bieten und sich ausreichend Zeit für Beratungsgespräche zu nehmen.

Die Wirtschaftskammer Österreich wird auch heuer wieder auf einem Stand der Berufsinformations-Messe, die mit dem besonderen Schwerpunkt "Weiterbildung" abgehalten wird, vertreten sein. In den vergangenen Jahren ist der Wunsch nach einer authentischen Information über konkrete Karrieren in österreichischen Betrieben, über Möglichkeiten zur innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildung und über Anforderungsprofile beim Einstieg in den Beruf immer häufiger geäußert worden. Die Wirtschaftskammer Österreich hat daher den Ausstellungsstand zu einer Präsentationsplattform umgebaut.

Ausgewählte Betriebe geben am Stand der WKÖ, der gemeinsam mit dem WIFI-Wien genutzt wird, unter dem Leitmotiv "Karrieren in der Wirtschaft" wirtschaftsnahe Berufsinformation. Das WIFI übernimmt die "Weiterbildungsberatung", denn Weiterbildung, so Landertshammer, ist in der heutigen, durch Globalisierung und ständigen technischen Fortschritt gekennzeichneten Wirtschaftswelt, der Schlüssel zum persönlichen Erfolg. (GT)

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (++43-1) 50105-4430
Fax: (++43-1) 50105-263
presse@wko.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK