HEUTE: ÖVP-Wien-Pressefrühstück mit GÖRG und allen VP-Bezirksvorstehern

VP-Wien setzt neue Maßstäbe im Gender Mainstreaming

Wien (ÖVP-Klub) Wir erlauben uns, die Damen und Herren von Presse, Hörfunk und Fernsehen zum Pressefrühstück der Wiener ÖVP, am DONNERSTAG, den 7. März 2002, sehr herzlich einzuladen.

Thema: "Wiener ÖVP präsentiert Gleichstellungsmanager (GM) für alle VP-regierten Wiener Bezirke"

Gender Mainstreaming ist in der Wiener Kommunalpolitik ein topaktuelles Thema. Die Wiener ÖVP setzt hier neue Maßstäbe und präsentiert Gleichstellungsmanager für alle von der VP dominierten Bezirke. Diese Maßnahme soll allen anderen Wiener Bezirken als Vorbild dienen, um mittelfristig in jedem Wiener Bezirk eine/n solche/n GM zu installieren. Als Gesprächspartner stehen ihnen dabei der Wiener Parteiobmann Bernhard GÖRG sowie die von der Volkspartei gestellten Bezirksvorsteher zur Verfügung. Selbstverständlich werden auch alle nominierten GMs anwesend sein.

Teilnehmer:
LAbg. Dr. Bernhard GÖRG (Landesparteiobmann der Wiener Volkspartei) BV Franz Grundwalt (Bezirksvorsteher der Inneren Stadt)
BV Susanne Reichard (Bezirksvorsteherin Wieden)
BV Margit Kostal (Bezirksvorsteherin der Josefstadt)
BV Heinz Gerstbach (Bezirksvorsteher von Hietzing)
BV Adi Tiller (Bezirksvorsteher von Döbling)
GR Ingrid Lakatha (Frauensprecherin der Wiener ÖVP)

Ort: Bäckerei Schwarz
1130 Wien, Auhofstraße 138 (am leichtesten zu erreichen mit der U4, Haltestelle Ober St.Veit)

Termin: DONNERSTAG; 7. März 2002

Zeit: 9.30 Uhr

Die Wiener ÖVP freut sich auf Ihr Kommen.

Rückfragen & Kontakt:

Daniel KOSAK (Pressesprecher)
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 915
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 15
presse@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/VPR