ÖAMTC: Klarstellung zur Aufsichtsratbesetzung bei ASFINAG

Test&Training wird nicht von Mercedes gesponsert

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zu der heutigen APA-Meldung zur Neubesetzung des ASFINAG-Aufsichtsrates stellt der ÖAMTC klar:

Die Firma "Test & Training" (die offenbar mit "Test and Try" gemeint ist), eine 100% Tochter des ÖAMTC, ist für die Fahrsicherheitszentren des ÖAMTC zuständig. Sie hat keineswegs, wie in der o.a. APA-Meldung behauptet, ein wirtschaftliches Naheverhältnis zu Daimler-Chrysler, und wird auch nicht von Mercedes-Benz gesponsert. Es besteht daher für den Test&Training Geschäftsführer Dr.Erich Sedelmayer auch nicht die behauptete Unvereinbarkeit mit seiner Aufsichtsrattätigkeit für die ASFINAG.

Im übrigen ist der ÖAMTC nie für eine "möglichst niedrige LKW-Maut" eingetreten.

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 711 99-1204

ÖAMTC Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP/OCP