TV Movie Kinomagazin "Asterix & Obelix: Mission Kleopatra" - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Kinomagazin Kinostart 07.03.02

Faul und arrogant sind die Ägypter, meint Julius Cäsar in "Asterix & Obelix: Mission Kleopatra". Da muss Königin Kleopatra, gespielt von Monica Bellucci, natürlich den römischen Kaiser vom Gegenteil überzeugen. Dazu beauftragt sie den Architekten Numerobis, einen riesigen Palast für Cäsar zu errichten. Und zwar in nur drei Monaten. Schafft er's nicht, wird der Pyramidenbauer an die Krokodile verfüttert. So bittet Numerobis seinen Freund, den Druiden Miraculix um Hilfe. Und der reist bekanntlich niemals ohne Asterix und Obelix, alias Christian Clavier und Gérard Depardieu. TV Movie Kinoexperte Rüdiger Rapke, ist der Film auch etwas für Kinogänger, die die Asterix-Comics nicht kennen?

O-Ton (ors05541) Rapke 24sec

Durchaus. Der neue "Asterix"-Film ist ein quietschbuntes Kinovergnügen mit Slapstick ohne Ende, spektakulären Kulissen und Spezialeffekten à la Hollywood. Wer die Comics nicht kennt, wird also dennoch auf seine Kosten kommen. All jene, die hingegen das Buch "Asterix & Kleopatra" gelesen haben, werden die Werktreue des Films zu schätzen wissen. Die Filmemacher hielten sich nämlich bis ins letzte Detail an die Comic-Vorlage.

Wie man hört, haben die Produzenten weder Kosten noch Mühen gescheut, um die Action-Komödie zu verwirklichen?

O-Ton (ots05542) Rapke 28sec

Das ist richtig: "Mission Kleopatra" kostete rund 50 Millionen Euro und ist damit der teuerste Kinofilm, der je in Frankreich gedreht wurde. Der Aufwand war denn auch gewaltig: Für Kleopatra mussten 9 Roben, für 2500 Kleindarsteller Kostüme angefertigt werden - das sind über 11 Kilometer Stoff! Neben 41 Pferden, 23 Dromedaren und 19 Katzen kamen im Film - natürlich - auch 12 Wildschweine zum Einsatz.

Sie haben Monica Bellucci interviewt, ist die Frau auch in natura so umwerfend wie in ihren Filmen?

O-Ton (ors05543) Rapke29sec

Unbedingt. Die Italienerin ist aber nicht nur atemberaubend schön, sondern zudem auch sehr intelligent und von einer entwaffnenden Natürlichkeit. Monica Bellucci spielt angenehmerweise nicht die überdrehte Diva, obwohl sie das bei ihrem Superstar-Status in Frankreich durchaus könnte. Aber auch bei uns dürfte ihre Popularität bald kräftig steigen: Im nächsten Jahr ist die Bellucci an der Seite von Keanu Reeves in der "Matrix" Fortsetzung zu sehen, außerdem dreht sie mit Bruce Willis einen Film.

Die aufwendige Action-Komödie "Asterix & Obelix: Mission Kleopatra" ist ausgezeichnet mit dem roten Moviestar und startet diese Woche in unseren Kinos. Mehr Informationen dazu finden Sie in der aktuellen TV Movie.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (ors0554.mp2, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: TV Movie
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
TV Movie Kinoredaktion
Jörg Ebach
Tel.: 040/3019-3650

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS