Postbusse beim 3. ÖPNV-Kongress im Linz

Als modernes, eigenständiges Unternehmen präsentiert sich die Österreichische Postbus AG vom 7. - 8.3. 2002 im Design-Center Linz.

Wien (OTS) - Als Marktführer in Österreich ist die Postbus AG für 60 % des Regionalverkehrs verantwortlich und der einzige Busanbieter, der flächendeckend Linien- und Gelegenheitsverkehr anbietet. Als moderner Mobilitätsdienstleister befördert die Österreichische Postbus AG mit 1.600 Bussen und 700 Linien 150 Millionen Fahrgäste im Jahr.

"Qualität muss bewusst gemacht werden, deshalb ist gutes Marketing eine Prämisse für jedes Unternehmen", so der Vorstand der Postbus AG.

Ein Schwerpunkt der Marketingaktivitäten des Unternehmens wird ein übersichtliches, und für alle Zielgruppen umfassendes Informationsangebot für Fahrgäste sein.

Vorstandsdirektor Werner Ott referiert am Freitag, 8.3.2002, 10:15 Uhr im Design Center Linz über "TIP - Total Information Policy -Fahrgastinformation als Marketinginstrument". Bei diesem Referat wird dargestellt, wie vielseitig Informationen zur Verfügung gestellt werden müssen, um den steigenden Informationsanforderungen gerecht zu werden. Die Bandbreite reicht von kundengerechter Aufbereitung der Aushangfahrpläne über Leitsysteme, elektronische Infopools bis hin zum neuen Call Center, dass mittlerweile die Bedeutung eines Point of Sale inne hat.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Tichy
Pressesprecherin
Österreichische Postbus AG
Prinz Eugen-Straße 8
A-1040 Wien
Telefon: + 43 1 79 444-2500
Mobil: 0664 624 34 06
http://www.postbus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS