Richtigstellung "Report”: ÖBB investieren pro 200 Mio. EURO in die Sicherheit

Wien (ÖBB) - Rechnungshofpräsident Dr. Franz Fiedler hat im Interview im ORF-Report von 200 Mio. Schilling Investment der ÖBB in die Sicherheit gesprochen. Die ÖBB haben mittlerweile den EURO! Die ÖBB investieren umgerechnet 2,8 Mrd. ATS (200 Mio. EURO).

Die ÖBB-Mitarbeiter sind bestens ausgebildet. Sie werden 2,8 Tage pro Jahr geschult. Das ist ein Spitzenwert im europäischen Vergleich.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation
Tel: 01 / 93000-32233
Fax: 01 / 93000-25009

Rückfragehinweis:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB