Die TV-Kampagne ORF-"Werbung für die Werbung" geht in die zweite Runde

Wien (OTS) - Nach den einprägsamen typografischen Spots, die im Januar und Februar ausgestrahlt wurden, startet Anfang März die zweite Welle der von Demner, Merlicek & Bergmann gestalteten Kampagne der ORF-Enterprise für Fernsehwerbung im ORF, wieder unter dem Motto "Aus dem Fernsehen, aus dem Sinn".

Diesmal wird die Unverzichtbarkeit von Werbung in den ORF-Fernsehkanälen mittels kreativer und humorvoller Real-Spots kommuniziert, welche in besonderer Weise die Vorteile des Mediums TV aufzeigen. Im Mittelpunkt der Kurzgeschichten steht einmal mehr das berüchtigte "Dings", das bei fehlender TV-Präsenz zwangsläufig den Produktnamen substituiert.

Diese Welle beinhaltet drei unterschiedliche Spots und wird in den nächsten Monaten auf beiden ORF-Fernsehkanälen zu sehen sein.

Auftraggeber: ORF-Enterprise/B2B-Marketing: Dkfm. Heike Riedel, Barbara Osinger
Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann, Wien
CD: Rosa Haider
Text: Rosa Haider, Adrian Garcia-Landa
Kontakt: Dr. Harry Bergmann, Isabella Würfel
TV-Producer: Waltraud Broz
Filmprod.: Adi Mayer's Filmbüro
Regie: Peter Murnberger
Kamera: Fabian Eder

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Jagschitz
Tel.: (01) 87 878 - DW 12468
http://enterprise.orf.at

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK