Terminerinnerung: Pressekonferenz 6. März, 11 Uhr

Enquete zum Thema "Seniorensicherheit" im Parlament

Wien (OTS) - Im Rahmen der Enquete "Seniorensicherheit" geben die Präsidenten des Österreichischen Seniorenrates LH Stv.a.D. Stefan Knafl und BM a.D Karl Blecha

am 6. März
um 11 Uhr
im Parlament, Lokal VIII

eine Pressekonferenz und stehen mit den Referenten der Enquete für Fragen zum Thema Seniorensicherheit zur Verfügung.

Die Enquete hat folgenden Inhalte:

Nach Begrüßungsworten des Präsidenten des Nationalrates Dr. Heinz Fischer und Geleitworten von Bundesminister Mag. Herbert Haupt stellt Präsident LH Stv.a.D. Stefan Knafl die Ziele der Aktion Seniorensicherheit in Österreich dar.

Als Experten referieren
Dr. Rupert Kisser (Institut Sicher Leben),
OR Dr. Elisabeth Hechl (BMSG),
Dr. Fritz Koppe (Konsumentensprecher des Seniorenrates) und
Mag. Alexander Hofmann (Wirtschaftskammer Österreichs).

Eine Zusammenfassung und Ausblick auf Zukunftsperspektiven erfolgt durch Präsident BM a.D. Karl Blecha.

Ort und Zeit der Enquete: 6. März 2002 von 9 Uhr 30 bis 13 Uhr 30 im Parlament (Lokal VI)

Medienvertreter sind zur Teilnahme an Pressekonferenz und Enquete herzlichst eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alfred Zupancic
Österreichischer Seniorenrat
Sperrgasse 8-10/III, A-1150 Wien
Tel.: 01-892 34 65
http://www.seniorenrat.at
kontakt@seniorenrat.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS