Photovoltaik für die Praxis

Seminar der "umweltberatung" in Hollabrunn

St.Pölten (NLK) - Photovoltaik wandelt Sonnenenergie laut- und bewegungslos in hochwertigen Strom um. Die Technik ist mittlerweile ausgereift, lässt sich optisch ansprechend an Gebäuden anbringen oder in die Landschaft einfügen und hat ein großes Marktpotenzial.

Am Samstag, 9. März, informiert dazu von 9 bis 17 Uhr "die umweltberatung" Niederösterreich in einem Seminar in den Werkstättenanlagen der HTL Hollabrunn über geschichtliche Entwicklung, Marktübersicht, Grundlagen und Komponenten der Photovoltaik. Auch Planung und Auslegung von Photovoltaik-Anlagen, Fragen in Bezug auf Insel- oder Netzbetrieb sowie Förderungen sind Gegenstand des Seminars.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der "umweltberatung" Weinviertel in Hollabrunn, Telefon 02952/4344-819, e-mail weinviertel@umweltberatung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02952/4344-819

"umweltberatung" Weinviertel in Hollabrunn

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK