ÖAMTC: Tödlicher Verkehrsunfall im Mühlviertel

Sonneneinstrahlung als Unfallursache vermutet

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich nach Mitteilung der ÖAMTC-Informationszentrale am frühen Dienstagvormittag auf der Mühlviertler Straße (B 310) nördlich von Freistadt bei Leopoldschlag.

Zwei PKW kollidierten aus noch nicht geklärter Ursache. Allerdings wird Blendung durch die Sonneneinstrahlung nicht ausgeschlossen. Nach ersten Berichten vom Unfallort wurde eine Person getötet und drei weitere verletzt. Laut ÖAMTC-Informationszentrale war die Zufahrt zum Grenzübergang Wullowitz längere Zeit nur mit erheblichen Behinderungen befahrbar.

(Forts. mögl.)

ÖAMTC-Informationszentrale

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC