Taxiraub in Wien 2.,

Wien (OTS) - Am 04.03.2002, gegen 23.15 Uhr, bestiegen zwei Männer ein Taxi in Wien 5., Arbeiterstraße, und beorderten es in den 2. Bezirk. Während der Fahrt unterhielten sich die beiden auf arabisch. In Wien 2., Große Sperlgasse 17, wollten die beiden den Taxilenker die Brieftasche rauben. Als sich dieser zur Wehr setzte, wurde er von hinten gepackt und versetzte ihm einer der Täter mit einem Nahkampfmesser drei Schnittwunden am Hals. Die beiden Täter sprangen ohne Beute aus dem Taxi und flüchteten in unbekannte Richtung. Das Opfer betätigte die Taxialarmanlage und wurde anschließend ins Lorenz-Böhler-Krankenhaus eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. Die Amtshandlung wird vom Sicherheitsbüro übernommen.

L/05.03.

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO