Wieviel Tanz braucht die Stadt?

Podiumsdiskussion in der Wiener Stadt- und Landesbibliothek

Wien, (OTS) Zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wieviel Tanz (Performance) braucht die Stadt?" lädt die Wiener Stadt- und Landesbibliothek am Freitag, 8. März um 19 Uhr ihren Lesesaal (Rathaus, Stiege 4, 1. Stock, Zugang über Lichtenfelsgasse).
An der von Dr. Anton Mantler (Theaterreferent der Wiener Stadt- und Landesbibliothek) moderierten Diskussion nehmen Linda Christanell (Objektkünstlerin, Performerin, Filmerin), Helmut Hartmann (Leiter Tanz, Theater&Performance im WUK), Mag. Dr. Silvia Kargl (Tanzkritikerin der "Salzburger Nachrichten"), Mag. Christian Mertens (Kultur- und Sozialhistoriker, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Wiener Stadt- und Landesbibliothek) und P. Gustav Schörghofer SJ (Rektor der Jesuitenkirche-Universitätskirche Wien I, Kunsthistoriker, Kulturveranstalter) teil. Der Eintritt ist frei. (Schluss) gab/rr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 842
e-mail: gab@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK