Lotto: Jackpot - Mittwoch geht es um 2,2 Mio. Euro

Solojoker mit 268.000,- Euro in Niederösterreich

Wien (OTS) - Erstmals waren heuer mit 2, 3, 41 und 42 zwei Zahlenpärchen unter den "sechs Richtigen", und schon gibt es einen Jackpot. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies: Mehr als 1 Million Euro bleibt im Sechser Gewinntopf, und am kommenden Mittwoch geht es somit um rund 2,2 Millionen Euro (30,27 Mio. Schilling).

Mit diesem Doppelpärchen hatte also niemand gerechnet, auch nicht der Computer. Denn der war in Form des Quicktipps für die beiden Fünfer mit Zusatzzahl verantwortlich, und den Gewinnern fehlten die Zahlen 41 bzw. 42 zum Sechser. Ein Fünfer mit Zusatzzahl wurde in Wien getippt, der zweite in Oberösterreich. Beider erhalten jeweils mehr als 96.000,- Euro.

JOKER

Ein Spielteilnehmer aus Niederösterreich hatte die richtige Jokerzahl auf seinem Lotto Normalschein und erzielte damit den Solojoker. Für das "Ja" zum Joker erhält der Weinviertler mehr als 268.000,- Euro.

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 3. März 2002:

JP Sechser zu EUR 1,009.504,70
2 Fünfer+ZZ zu je EUR 96.143,30
155 Fünfer zu je EUR 1.395,60
8.949 Vierer zu je EUR 42,90
164.131 Dreier zu je EUR 3,60

Die Gewinnzahlen: 2 3 7 14 41 42 Zusatzzahl: 37

Die endgültigen Quoten der Ziehung vom Sonntag, dem 3. März 2002:

1 Joker zu EUR 268.162,20
10 mal EUR 7.000,00
138 mal EUR 700,00
1.338 mal EUR 70,00
13.300 mal EUR 7,00

Jokerzahl: 0 8 0 7 9 9

Rückfragen & Kontakt:

http://www.lotterien.at/
Gabriela Schultz, Tel.: 79070/4600
Mag. Günter Engelhart, Tel.: 79070/4604Österreichische Lotterien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LMO/LMO