Infoabend über Ausbau des Radwegenetzes in Mariahilf

BV Kaufmann strebt Ausweitung der Radwege im 6. Bezirk an

Wien, (OTS) Die Bezirksvorsteherin des 6. Bezirkes, Renate Kaufmann, lädt am Mittwoch, 6. März, zu einem Informationsabend über den künftigen Ausbau des Radwegenetzes in Mariahilf ein. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Festsaal des Amtshauses in Wien 6., Amerlingstraße 11 (1. Stock), statt. Gemeinsam mit dem "Radwegekoordinator" der Stadt Wien, Ing. Franz Blaha, wird das Bezirksoberhaupt vom bestehenden Radwegenetz berichten und Verbesserungschancen aufzeigen. Die derzeit bestehenden Lücken im Mariahilfer Radwegenetz sollen zügig geschlossen werden. Die Bezirksvorsteherin möchte bei den weiteren Planungen besondere Anliegen der Bürger sowie spezielle Bedürfnisse von Radfahrern gleichermaßen berücksichtigen. Beim Gespräch am Mittwoch können die Teilnehmer über Möglichkeiten für neue Radwege diskutieren und individuelle Vorschläge in den Planungsprozess einbringen.

Bislang weist das Radwegenetz in Mariahilf eine Länge von 7.750 Meter auf. Bezirksvorsteherin Kaufmann will im kontinuierlichen Dialog mit der Bevölkerung vorhandene Lücken beseitigen und den Radfahrern zu zusätzlichen Fahrwegen verhelfen. Im Rahmen des Informationsabends wird auch die Dringlichkeit einzelner neuer Verbindungen erörtert. Das Bezirksparlament hat bereits Gelder für die Herstellung neuer Radwege im Bezirksbudget vorgesehen. Der Projektkoordinator für Radwege unterstützt die nachhaltigen Bemühungen der Bezirksvorsteherin um eine merkliche Erweiterung der Radstrecken in Mariahilf. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK