Verkehrsunfall in Wien 22.,

Wien (OTS) - Am 1.3.2002, gegen 20.55 Uhr, kam der 37- jährige Martin R. aus NÖ, auf der A 22 in Fahrtrichtung Stockerau im Kaisermühlentunnel kurz vor der Ausfahrt Kagran mit dem von ihm gelenkten Kombinationskraftwagen nach links ab und stieß dabei gegen einen Randstein. Als sein Fahrzeug dabei ins Schleudern kam, kollidierte es mit dem auf dem 3. Fahrstreifen fahrenden Pkw des 61-jährigen Franz S. aus Wien 19. Dieses Fahrzeug schleuderte in weiterer Folge nach rechts gegen die Tunnelwand. Durch den Verkehrsunfall erlitten die beiden beteiligten Lenker Verletzungen mittleren Grades. Da die Fahrzeuge nicht mehr fahrfähig waren, kam es in der Zeit von 21.04 Uhr bis 22.30 Uhr zu einer Totalsperre der A 22 in Fahrtrichtung Stockerau. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Donaustadt.

VUK/1.3.2002

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO