SPÖ-Muttonen bringt Anfrage zu kulturpolitischem Stillstand im MQ ein

Wien (SK) "Mehr künstlerische und weniger gerichtliche Auseinandersetzung im MQ" fordert SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen. "Mangelnde Gesprächsbereitschaft der MQ-Geschäftsführung hat für eine unhaltbare Situation gesorgt, die kein Ruhmesblatt für das MQ auch als international visionäres Kultur-Vorzeigemodell darstellt. Das MQ muss sich über eine klassische Museumsstätte hinaus zu einer Plattform für innovative Kulturinitiativen entwickeln können - entsprechende Strategien sind allerdings nicht in Sicht. Der Abgang zukunftsorientierter und auch experimenteller Kunstformen schafft ein kulturpolitisches Vakuum im MQ", führte Muttonen dazu aus. ****

Um auch die politisch Verantwortlichen in der Bundesregierung zum Handeln zu motivieren, hat die SPÖ-Kultursprecherin eine umfangreiche parlamentarische Anfrage an Bildungsministerin Gehrer eingebracht; es werden u.a. die Bereiche Infrastruktur, Budgets und Personalfragen der MQ-Betriebsgesellschaft der letzten Jahre, Fragen von Einnahmen und deren Verteilung, der Bereich des künftigen quartier 21 und dessen Finanzierung, Sponsoring und Sponsorkultur, Fragen des Arealmanagements und Leitsystems, aber auch Fragen zur Vermischung von Facilitymanagement-Funktion und Veranstalterfunktion der MQ-Betriebsgesellschaft sowie das Thema Gesprächskultur und Nutzerplattform angesprochen (die Anfrage kann im Volltext unter www.klub.spoe.at unter NEWS abgerufen werden)

"Nachdem auch das Konzept zum quartier 21 keinen greifbaren Innovationsschub für das MQ vom klassischen Museum hin zu einer vitalen Plattform für die innovative Kulturszene darstellt, wäre Bildungsministerin Gehrer gut beraten, ein Gesamtkonzept für die Zukunft zu entwickeln, damit sich das MQ als Plattform für innovative Kulturinitiativen etablieren kann. Diese parlamentarische Anfrage soll den Anstoß zu diesem Diskussionsprozess liefern", so Muttonen am Freitag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ abschließend. (Schluss) wf/mm

Rückfragen im Parlamentsbüro der Abgeordneten Muttonen: Tel. Nr.:
(0664 3001714)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK