experience switzerland - Österreichische Schüler gehen auf Tuchfühlung mit der Schweiz

Wien (OTS) - Die Regierungsorganisation "Präsenz Schweiz" lanciert anlässlich der schweizerischen Landesausstellung "Expo.02" das Projekt "experience switzerland". In Österreich und weiteren europäischen Ländern wird im Februar ein Wettbewerb an mittleren und höheren Schulen ausgeschrieben. Interessierte Schulklassen werden aufgefordert, in einem kurzen Video ihr Bild der Schweiz zum Ausdruck zu bringen. Eine Klasse wird gewinnen und fährt an die Expo.02, wo sie mit Schülern aus mehreren europäischen Ländern eine Woche lang die Schweiz entdecken wird.

SchülerInnen im Alter von 15 bis 19 Jahren aus Österreich, Belgien, Deutschland, Frankreich, dem Fürstentum Liechtenstein, Italien, Luxemburg, und den Niederlanden sind zum Wettbewerb eingeladen. Mit einem selbstgedrehten Video sollen die teilnehmenden Schulklassen ihr eigenes Bild der Schweiz zum Ausdruck bringen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Auflagen werden keine gemacht; für die Bewertung zählen Originalität und inhaltliche Verständlichkeit.

Aus den eingereichten Videos wird in jedem der acht Länder das beste von einer Jury ausgewählt. In Österreich wird die Jury Persönlichkeiten aus dem Kulturbereich sowie dem Schweizerischen Botschafter bestehen. Die Gewinnerklassen werden im September gemeinsam die "Expo.02" erkunden und die Schweiz bereisen. Die "Expo.02" spielt dabei eine zentrale Rolle; ein wesentlicher Teil des Reiseprogramms ist auf die Schweizerische Landesausstellung ausgerichtet.

Die Gewinnerklassen werden im Vorfeld der Reise aufgefordert, mit einer Klasse aus der Schweiz eine Partnerschaft aufzubauen, deren Finale das Treffen an der "Expo.02" sein wird. "experience switzerland" will die Auseinandersetzung mit der Schweiz anregen und die Kenntnisse über unser Land bei den Jugendlichen im Ausland ergänzen. Die interkulturelle Begegnung soll einen Beitrag zur Mündigkeit - Selbst-, Sozial- und Sachkompetenz - leisten. Themen wie das Zusammenleben verschiedener Kulturen, Wirtschaft und Politik werden ebenfalls angegangen. Die "Expo.02" bietet sich als passendes Umfeld an, und schließlich will Präsenz Schweiz den jungen Gästen auch eine spaßige Woche bieten.

Das Mitmachen wird auf jeden Fall belohnt: Alle Wettbewerbsteilnehmer erhalten exklusiven Zugriff auf eine Klassenpartnerschafts-Plattform, welche auf schweiz-in-sicht.ch - dem interaktiven Fenster zur Schweiz - eingerichtet wird, um die Vermittlung von Partnerklassen aus der Schweiz und den teilnehmenden Nationen zu fördern.

Hinter dem Wettbewerb steht "Präsenz Schweiz", eine Organisation der Schweizer Regierung zur Vermittlung von Kenntnissen über die Schweiz. Die Koordination von "experience switzerland" in Österreich hat die Schweizerischen Botschaft in Wien übernommen.

Rückfragen & Kontakt:

Schweizerische Botschaft
Markus Widmer
Prinz-Eugen-Straße 7
1030 Wien
Tel.: 01 795 05 - 16
Fax: 01 795 05 - 21
markus.widmer@vie.rep.admin.ch

Links zum Thema:
www.eda.admin.ch/wien
www.presence.ch
www.expo.02.ch
www.schweiz-in-sicht.ch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS