Aviso: Brauner kündigt "1. Wiener Töchtertag" für 25. April an

Präsentation der Ergebnisse des neuesten Frauenbarometers "Berufswahlentscheidung"

Wien, (OTS) Die neueste Initiative der Wiener Frauenpolitik zur Förderung der beruflichen Chancen junger Frauen und Mädchen kündigt Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner anlässlich des Internationalen Frauentages an. Der "1. Wiener Töchtertag" wird am 25. April in enger Zusammenarbeit von Schulen, Eltern und Unternehmen stattfinden. Mädchen und junge Frauen erhalten durch diese Initiative die Möglichkeit, weiblichen Vorbildern in interessanten Berufen einen Tag lang "über die Schulter zu schauen". Brauner: "Internationale Beispiele haben gezeigt, dass dieses Angebot hervorragend angenommen wird. In Wien ist der Töchtertag eine sehr gute Ergänzung für die zahlreichen Schritte, die wir bereits zur Förderung einer zukunftsorientierten Berufswahl von Mädchen und junge Frauen gesetzt haben." Auch die neueste IFES-Befragung aus der Reihe "Frauenbarometer" hat sich mit dem Thema "Berufswahlmotive von Mädchen und Frauen" beschäftigt. Imma Palme und Renate Brauner präsentieren am 7. März die Ergebnisse.

o Bitte merken Sie vor:
Medienkonferenz anlässlich des Internationalen Frauentages "Ankündigung des 1. Wiener Töchtertages"
Zeit: Donnerstag, 7. März, 10.30 Uhr
Ort: Büro der Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner, Rathaus, Stiege 5, 2. Stock, Zimmer 401
Mit: Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner
Dr. Imma Palme, Geschäftsführerin IFES

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! (Schluss) hk

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Heidemarie Kargl
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/140 96 86
e-mail: kar@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK