NATIONALRATSPRÄSIDENT FISCHER MORGEN IN ROM Fischer hält Referat über die Zukunft des Parlamentarismus

Wien (PK) - Nationalratspräsident Dr. Heinz Fischer wird am 1. März auf Einladung des Präsidenten der italienischen Abgeordnetenkammer Pier Ferdinando Casini und des Giulio-Einaudi-Verlages in Rom an der Präsentation eines Buches über die Entwicklung des Parlamentarismus teilnehmen. Herausgeber dieses Buches ist der frühere italienische Parlamentspräsident Luciano Violante. Die Präsentation wird im Beisein des italienischen Staatspräsidenten Carlo Azeglio Ciampi in der italienischen Abgeordnetenkammer stattfinden.

Nationalratspräsident Dr. Fischer wird bei dieser Gelegenheit zum Thema "Aktuelle Herausforderungen und Zukunft des
Parlamentarismus" referieren. Teilnehmer an der Präsentation ist u.a. auch der Präsident der französischen Nationalversammlung, Raymond Forni.

Am Rande der Veranstaltung wird Nationalratspräsident Heinz
Fischer mit dem italienischen und französischen Parlamentspräsidenten sowie mit dem nunmehrigen Fraktionsvorsitzenden des Oppositionsbündnisses Ulivio, Luciano Violante, zu bilateralen Gesprächen zusammentreffen. Vorgesehen
ist auch ein Treffen mit dem Vorsitzenden der Partei der Demokratischen Linken (DS), Piero Fassino. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
e-Mail: pk@parlament.gv.at, Internet: http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA/02