RadioKulturhaus: Benefizkonzert mit dem Ensemble Corso Wien am 7. 3.

Wien (OTS) - "...Wer kennt schon Joseph Lanner?" ist der Titel des Konzerts - eine Benefizveranstaltung des Ensemble Corso Wien in Kooperation mit Österreich 1. Den Ehrenschutz dieses Abends übernimmt Kardinal Franz König. Der Kartenerlös geht zur Gänze an das Mobile Caritas Hospiz.****

"...Wer kennt schon Joseph Lanner?" Dieser Frage geht das Ensemble Corso Wien - bekannt für seine Liebe zu Joseph Lanner und immer gut für besondere Programmzusammenstellungen - in einem zweiteiligen Abend nach. Mit vielen Beispielen wird im ersten Teil die so vielfältige und zu seiner Zeit umjubelte Musik Lanners zitiert und kommentiert, ein kontrastierender zweiter Teil bringt einige Stationen der Entwicklung der U-Musik über zwei Jahrhunderte:
englische Operette, amerikanische Unterhaltungsmusik, Film- und Salonmusik und Musical. Ein Konzert mit Witz und Schwung erwartet das Publikum.

Das Ensemble Corso Wien besteht auf 24 Musikern, die zum größten Teil aus den Reihen der Wiener Philharmoniker kommen. Die Moderation des Abends übernimmt Ensemble-Leiter Alfons Egger. Im Anschluss an das Konzert findet ein kleiner Empfang im Foyer des RadioKulturhauses statt.

Das Benefizkonzert des Ensemble Corso Wien unter dem Ehrenschutz von Kardinal Franz König findet am Donnerstag, den 7. März im Großen Sendesaal statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, Eintritt (Spende): 75,00 Euro (öS 1.032,02). Der Kartenerlös geht zur Gänze an das Mobile Caritas Hospiz

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer
01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage
http://kultur.orf.at/radiokulturhaus oder über das Kartenbüro (Tel.
01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/501 01/18175

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/HOA