Mit Business Intelligence auf Erfolgskurs - 2001 36% Umsatzplus bei MIS Austria

Wien (OTS) - Die MIS Austria GmbH, mit Niederlassungen in Wien und Salzburg, Österreichs größter Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen, konnte ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2001 um 36% steigern und überschritt damit das angepeilte Ziel um 15%. Diese Geschäftsentwicklung zeigt, dass Österreichs Großunternehmen gerade die schwierige Wirschaftslage zum Anlaß nehmen in betriebswirtschaftliche Steuerungsinstrumente zu investieren, bewertet Gert Fahrnberger, Geschäftsführer MIS Austria das Ergebnis. Der Löwenanteil des Umsatzes wurde mit Lösungen für Beteiligungscontrolling, Unternehmensplanung und Konzernkonsolidierung erzielt. Namhafte Referenzen wie Kelag, Palfinger, Wüstenrot und Tetra Pak Europe zählen zu den mehr als 200 Kunden von MIS Austria.

MIS Vision - "Empowering managers to create value"

MIS DecisionWare, die Spezialsoftware der MIS bietet integrierte Lösungen für Planung, Reporting, Analyse und Konsolidierung. Durch ihr CAP-Konzept (Collaborative Analytical Processing) ermöglicht die MIS damit die Zusammenarbeit über alle Unternehmensebenen hinweg. CAP ist das erste BI-Lösungskonzept, das sowohl die Anforderungen der Unternehmenszentrale als auch die einzelner Abteilungen und Filialen berücksichtigt. Es versetzt Unternehmen in die Lage, auf Veränderungen in ihrem Umfeld mit entsprechender Geschwindigkeit zu reagieren und den klassischen Widerspruch enger zentraler Steuerung und dezentraler Flexibilität zu überwinden. Damit wird das gesamte Wissen im Unternehmen zur Entscheidungsfindung nutzbar gemacht.

Ausblick 2002

Zur Cebit 2002 stellt die MIS AG mit Lösungen für Risk Management und Balanced Scorecard weitere Applikationen zur wertortientierten Unternehmenssteuerung vor. Der Einsatz solcher Systeme ermöglicht Führungskräften nicht nur Szenarien zu simulieren um mögliche Chancen und Risiken der künftigen Unternehmensentwicklung abbilden zu können, sondern ist nach neuem EU Recht bald auch verpflichtend. MIS Austria plant für 2002 einen weiteren Wachstumsschub von 20%.

Rückfragen & Kontakt:

MIS Austria GmbH
Mag. Natascha Scheder - Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +43/1/ 718 68 08-833
nscheder@mis.at
http://www.misag.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/NEB/OTS