Gefragte Content-Manager

Spezial-Lehrgang für digitale Produzenten startet am 11. März in Salzburg

Salzburg (OTS) - Etliche neue Berufe sind im Umfeld des Internet entstanden. Einer davon hat sich bereits etablieren können: Der Content-Manager. Als Kommunikationsexperte gestaltet und verwaltet er die Inhalte von Websites. Und ist so maßgeblich an deren Erfolg beteiligt.

Denn neben einem gelungenen Design und der einwandfreien Usability sind Inhalte das wesentlichste Kriterium für die Attraktivität eines Web-Auftritts. Ambitionierte Internet-Projekte brauchen deshalb Experten, die sowohl über profundes technisches Know-how als auch über umfassende Kenntnisse im Online-Journalismus verfügen. Kenntnisse, die in dem Lehrgang "Content-Manager" des EDV-Ausbildungsspezialisten COMAK und der E-Communication-Agentur webworks.at erworben werden können.

"In unserem Kurs werden alle wesentlichen technischen, inhaltlichen und organisatorischen Anforderungen im Bereich Content für Websites trainiert", erklärt Mag. Klaus Grübl, Geschäftsführer der COMAK. "Die fünftägige Ausbildung spannt den Bogen von der Online-Recherche und dem Verfassen von internet-gerechten Texten über die Gestaltung von multimedialen Beiträgen bis hin zu E-Relations und dem Management komplexer Internet-Projekte."

Wesentliches Element im Lehrgang ist dabei der unmittelbare Praxis-Bezug. "Wir simulieren im Kurs eine Online-Redaktion, in der es alle Aufgaben von Content-Management zu bewerkstelligen gilt," sagt Dr. Martin Sturmer vom Ausbildungspartner webworks.at. Mithilfe eines webbasierten Redaktionssystems können die Teilnehmer die von ihnen produzierten Inhalte unmittelbar im Netz veröffentlichen. Das Web-Projekt des letzten Lehrgangs ist unter http://www.v4u.at/ im Internet abrufbar.

Die nächste Ausbildung zum Content-Manager findet von 11. - 15. März 2002 in Salzburg statt und kostet 870 Euro.

Mehr Informationen sind im Web unter http://www.content-manager.org/ oder direkt bei der COMAK unter der Telefonnummer 0662 63 11 14 oder der office-s@comak.at erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

http://webworks.at
Tel. 0662/450627

Dr. Martin Sturmer

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS