Post-General Wais warnt Gewerkschaft im NEWS-Interview vor Swissair-Schicksal

Vorausmeldung zu NEWS 09/02 v. 28.2.2002

Wien (OTS) - In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin NEWS warnt Post-General Anton Wais die Post-Gewerkschaft vor einem Swissair-Schicksal: "Auch die Vorstände einer Schweizer Fluglinie konnten wahrscheinlich erkennen, was auf sie zukommt, haben aber nicht gehandelt. Wenn wir jetzt keine Handlungen setzen, handeln wir fahrlässig." Daher werde er trotz Streikdrohungen an der geplanten Neugliederung des Unternehmens in fünf Sparten festhalten. Wais: "Wir müssen das Unternehmen krisenfest machen und auf den Wettbewerb vorbereiten. Denn es kommen drei Megarisken auf uns zu - das Verhalten der Regulatoren, der verschärfte Wettbewerb und das Verhalten unserer Kunden. Wenn alle drei Risken gleichzeitig Platz greifen, steckt die Post in einer existenzbedrohenden Krise."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel. (01) 213 121103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/OTS