Orchesterkonzert "Zukunft geschieht"

Wien, (OTS) In einer gemeinsamen Produktion präsentieren sich am Freitag, 8. März, die Abteilungen Saiteninstrumente (Leitung: Josef Birkus-Kigo) und Blasinstrumente und Schlagwerk (Leitung: Ernst Theis) des Konservatoriums Wien.

"(K)ein Sommernachtstraum" von Alfred Schnittke provoziert im Großen Musikvereinssaal (Schnittke: "Alle Antiquitäten in diesem Stück wurden von mir nicht gestohlen, sondern gefälscht...").

Zwei fulminante, jugendliche Solisten brillieren mit dem Doppelkonzert von J. Brahms: Shootingstar Lidia Baich und als Debütant der 20-jährige israelische Cellist und vielfache Wettbewerbspreisträger Gabriel Faur.

Georg Mark - seit 10 Jahren erster Gastdirigent des Tschaikowsky-Symphonieorchesters - wagt das in Moskau "Gelernte":
Tschaikowskys 5. Sinfonie mit dem aufstrebenden Symphonieorchester des Konservatoriums Wien.

o "Zukunft geschieht" - Orchesterkonzert

Freitag, 8. März, 19.30 Uhr
Musikverein, Großer Saal

o A. Schnittke: (K)ein Sommernachtstraum
J. Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll, op. 102 (Doppelkonzert)
P. I. Tschaikowsky: 5 Sinfonie e-Moll, op. 64

o Karten zu EURO 9,50 bis 19,60

erhältlich im Musikverein
1010 Wien, Bösendorferstraße 12
Tel.: (01) 505 81 90, Fax: (01) 505 94 09
www.musikverein.at/

o Medieninfos:

Brigitta Eminger, PR-Stelle
Musiklehranstalten Wien, 1., Johannesgasse 4
Tel.: 512 77 47-89346, Fax: DW 99 89346
e-mail: emi@m13kms.magwien.gv.at
Pressekarten reservieren Sie bitte bis Freitag, 1. März
unter Tel.: (01) 512 77 47-89329
(Schluss) eg

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Eva Gaßner
Tel.: 4000/81 850
Handy: 0664/33 60 917
e-mail: ega@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK