Presseeinladung: Ferrero-Waldner und Rupel eröffnen Konferenz "Österreich und Slowenien im 20. Jahrhundert"

Korrigierte Neufassung der OTS0173- Terminkorrektur

Wien (OTS) - Die österreichisch-slowenische Historiker-Expertengruppe zur Aufarbeitung einzelner Kapitel der Geschichte des 20. Jahrhunderts, die beide Länder berühren, veranstaltet kommenden Donnerstag und Freitag, 28. Februar und 1. März die Konferenz "Österreich und Slowenien im 20. Jahrhundert" an der Diplomatischen Akademie in Wien. Außenministerin Benita Ferrero-Waldner und ihr slowenischer Amtskollege Dimitrij Rupel eröffnen diese Konferenz mit bilateralen Grundsatzreden.

Die Presseabteilung des Außenministeriums lädt die Medienverteter zur Eröffnung dieser Konferenz und dem anschließenden Pressegespräch mit Außenministerin Ferrero-Waldner und ihrem Amtskollegen Rupel herzlich ein. (Die Arbeitssitzungen der Konferenz sind nicht öffentlich zugänglich).

Ort: Diplomatische Akademie, Favoritenstraße 15a, A-1040 Wien Zeit: Donnerstag, 28. Februar 2002, Eröffnung 9:00h, Pressegespräch ca. 10:00 h.

Um ehestmögliche Anmeldung bei Teilnahme wird gebeten.

Presseabteilung Außenministerium
Tel.: 01 53115 - 3262
Fax.:01 53115 - 213
abti3@bmaa.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Außenministerium
Presseabteilung
Tel.: (01) 53 115-3262
Fax: (01) 53666-213
abti3@bmaa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/OTS