LA-Europameisterschaft: Österreichs Topathleten erwarten Medaillen

Wien, (OTS) Die Besetzung für die bevorstehende Hallen-LA-Europameisterschaft, die vom 1. bis 3. März im Dusika-Stadion ausgetragen wird, ist großartig: Neun Europameister von Gent 2000, darunter die Kärntnerin Steffi Graf, verteidigen ihre Titel. Acht Hallen-Weltmeister von Lissabon 2001, vier Freiluft-Weltmeister und insgesamt 16 Medaillengewinner von Edmonton 2001, vier Olympiasieger der vergangenen Jahre sowie drei Hallen-Weltrekordhalter und drei Hallen-Europarekordhalter.
Das Teilnehmerfeld von derzeit 602 gemeldeten Athleten aus 45 Nationen kann sich sehen lassen. Dessen ungeachtet zeigen sich die Teilnehmer des Gastgeberlandes durchaus optimistisch. Nach Steffi Graf standen am Dienstag beim Pressegespräch in der Dusika-Halle Karin Mayr (SVS Schwechat), Doris Auer (LCC), Susanne Pumper
(LCC) sowie Elmar Lichtenegger (VST Völkermarkt) und Martin Lachkovics (LCC) Rede und Antwort. Neben Steffi Graf und Karin Mayr wird insbesonders auch der Kärntner Elmar Lichtenegger, derzeit Viertplatzierter der Europarangliste über 60 m Hürden, favorisiert:
"Daheim, hier auf dieser Bahn, bietet sich die größte Chance, wo wir nach Spitzenleistungen auch dann international weiterhin profitieren können". Die Bahn des Dusika-Stadions zählt zur schnellsten der Welt. (Schluss) hof

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hans Hofstätter
Handy: 06502/01 38 98
e-mail: hans.hofstaetter@utanet.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK