Aviso, Freitag, Fototermin: Stadt Wien übernimmt Meldewesen

Wiens zuständige Stadträtin Renate Brauner mit Bezirksvorsteher Otmar Brix im Bezirksamt im 11. Bezirk

Wien, (OTS) In wenigen Tagen ist es so weit: Das Meldewesen übersiedelt diesen Freitag, den 1. März, von der Polizei zu den Magistratischen Bezirksämtern der Stadt Wien. Die zuständige Stadträtin Mag. Renate Brauner sieht durch die Übernahme viele Chancen für die Stadt Wien: "Unsere MitarbeiterInnen haben sich in den letzten Wochen und Monaten eingehend auf die neue Aufgabe vorbereitet und freuen sich, dass es nun losgeht. Die Übernahme ist auch für die gesamte Stadt eine große Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Denn durch An-, Um- und Abmeldungen haben wir in Zukunft 450.000 KundInnen-Kontakte pro Jahr mehr, die wir nutzen wollen, um unseren KundInnen unser umfassendes Angebot und Service zu präsentieren."

Stadträtin Renate Brauner und Bezirksvorsteher Otmar Brix werden sich gleich zu Beginn am 1. März um 8.00 Uhr selbst vor Ort von der tollen Arbeit der MitarbeiterInnen der Stadt Wien überzeugen und ihnen ein vitaminreiches Startgeschenk überreichen.

Treffpunkt für den Fototermin vor Ort ist das Magistratische Bezirksamt im 11. Bezirk um 7.55 Uhr am 1. März. Die VertreterInnen der Medien sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Ort: Magistratisches Bezirksamt 11. Bezirk, Enkplatz 2
Zeit: 1. März, 8.00 Uhr

(Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
e-mail: les@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK