ARBÖ-Spritpreisbarometer: Durchschnittspreise sinken - Höchstpreise seit November unverändert

Aktuelles ARBÖ-Spritpreisbarometer lautet 89 - 79 - 69 Cent

Wien (ARBÖ) - Der Preis für ein Barrel Rohöl ist in der vergangenen Woche von US-Dollar 19,21 auf US-Dollar 18,94 wieder gefallen. Die ARBÖ-Spritpreisbeobachter haben aktuell festgestellt, dass Preissenkungen durch die Mineralölwirtschaft für alle Treibstoffsorten vorgenommen wurden.

Durchschnittspreise gesunken

Eine aktuelle Recherche der ARBÖ-Spritpreisbeobachter hat ergeben, dass die Durchschnittspreise im Vergleich zum Freitag der Vorwoche um EUR 0,007 (10 Groschen) bis EUR 0,013 (17 Groschen) gesunken sind.

Die aktuellen Durchschnittspreise in Österreich liegen laut ARBÖ-Spritpreisbeobachter derzeit bei EUR 0,898 (ATS 12,36) für einen Liter Super Plus, für einen Liter Eurosuper zahlt man EUR 0,807 (ATS 11,11), für einen Liter Normal EUR 0,794 (ATS 10,93) und für einen Liter Diesel zahlt man EUR 0,686 (ATS 9,44).

Höchstpreise seit November 2001 unverändert

Während bei den Durchschnittspreisen für alle Treibstoffsorten Preissenkungen erfolgten, gibt es bei den absoluten Höchstpreisen an den Autobahntankstellen seit November des Vorjahres keine Veränderungen, kritisiert der ARBÖ.

Die aktuellen Höchstpreise in Österreich betragen seit Wochen für einen Liter Super Plus EUR 0,956 (ATS 13,15), für einen Liter Eurosuper zahlt man EUR 0,891 (ATS 12,26), für einen Liter Normal EUR 0,876 (ATS 12,05) und für einen Liter Diesel EUR 0,790 (ATS 10,87).

Nach Ansicht des ARBÖ sollten auch die absoluten Höchstpreise für alle Treibstoffsorten in den nächsten Tagen gesenkt werden.

Billigster Diesel und Eurosuper Plus in Niederösterreich

Den billigsten Super Plus tankt man laut ARBÖ derzeit in Oberösterreich um EUR 0,802 (ATS 11,04) je Liter, den billigsten Eurosuper in Niederösterreich um EUR 0,715 (ATS 9,84) je Liter, den günstigsten Normalbenzin in Tirol um EUR 0,699 (ATS 9,62) je Liter, sowie den billigsten Liter Diesel in Niederösterreich um EUR 0,609 (ATS 8,38). Das aktuelle ARBÖ-Spritpreisformel für alle Kraftfahrer lautet daher: "89 - 79 - 69 Cent".

Die Preisdifferenzen betragen pro Liter österreichweit von EUR 0,154 (ATS 2,12) bis EUR 0,183 (ATS 2,52). Ein Preisvergleich zahlt sich immer aus. Die aktuellen Preisübersichten können auf der ORF-Teletextseite 433 oder über die ARBÖ-Homepage http://www.arboe.at/billig tanken abgerufen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/891 21-244
e-mail: presse@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR