Ist die Presse und Meinungsfreiheit in Österreich gegeben? So, wie es die Verfassung vorschreibt - oder gibt es geheime Erlässe, die dieses Recht beschränken??

Linz (OTS) - http://www.ladendiebstahl.at Sie sollten sich den Geheimerlass ansehen.
Morgen schon kann das jedem Österreicher passieren, der etwas zu sagen hat, das einem Beamten im Innenministerium nicht gefällt.

Mir wurde der "Erlass" mit Unwahrheiten über mich, mein Vorgehen und mit der "Warnung" über mich NIE zur Stellungsnahme übermittelt.

Bruchstücke, wie in www.ladendiebstahl.at zu sehen ist, wurde mir als "Gerichtsvorlage" übermittelt. - Wenn das nicht nach einem parlamentarischen Untersuchungsausschuß schreit, wenn da nicht alle Kolleginnen und Kollegen nach Aufklärung schreien-----????

Morgen kann das jedem von Ihnen, jedem Österreicher passieren und er weiß nicht, erfährt nur durch Zufall, dass hier ein geheimer Erlass - eine ungesetzlichen Warnung vor ihm, vorliegt.

Monate wusste ich nicht, warum mir alle großen Unternehmer die Tür vor der Nase zuschmeissen - jetzt weiss ich es ---- http://www.ladendiebstahl.at

Rückfragen & Kontakt:

Chefredakteur- Kurt Boschofsky
DER LADENDIEB
Tel.: 0676 36 19 719

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LDS/LDS/OTS