Gorbatschow und Genscher überreichen Energy Globe Award 2002

Sensationelles Zusammentreffen bei Energy Globe Gala in Linz

Linz (OTS) - Internationale Polit-Prominenz wird heuer am 6. März im Linzer Design Center anlässlich der Energy Globe Gala die "Oskars" für die weltweit effizientesten Energiesparprojekte überreichen. Gemeinsam mit dem früheren sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow wird auch der deutsche Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher einen der begehrten Energy Globe Awards 2002 überreichen. Sensationell wird das Zusammentreffen der beiden Politiker in Linz anlässlich dieses internationalen Energieereignisses auch insofern, als beide gemeinsam Weltgeschichte geschrieben haben, und so die geopolitische Landkarte maßgeblich veränderten. So wäre auch das Thema Osterweiterung ohne Gorbatschow und Genscher heute keine Selbstverständlichkeit.

Der Energy Globe Award - ein einzigartiger internationaler Energie-Wettbewerb, der in nur drei Jahren eine weltweite Energiesparbewegung auslöste, hat damit zwei hochkarätige Fürsprecher gefunden, die dem Thema Energie und Umwelt ihr Engagement widmen. Für die Finalisten, die vor Ort mit Hochspannung auf die Kür der Siegerprojekte warten, wird diese Gala daher ein ganz besonderes Ereignis. Immerhin bewarb sich heuer eine Rekordzahl von 1300 Projekten aus 98 Ländern um den begehrten Energy Globe Award, der nun zum dritten Mal verliehen wird. Darunter sind Länder wie USA, Vietnam, Südafrika, Polen, Deutschland, Spanien, etc. Erstmals wird heuer auch als Sonderkategorie der "Water Globe Award" für besonders sparsame Projekte zur Gewinnung, Verteilung und Nutzung von Wasser verliehen. Der von Oberösterreich ausgehende internationale Wettbewerb hat eine noch nie da gewesene globale Energiespar-Bewegung ausgelöst und ist heute ein weltweites Symbol für Energieeffizienz. Träger des Projektes ist der O.Ö. Energiesparverband.

Das internationale Medieninteresse an dieser Veranstaltung ist dem Anlass entsprechend. Internationale TV-Stationen haben bereits 130 Stunden Sendezeit zugesichert. Während der Gala werden die Siegerprojekte vorgestellt und den Preisträgern, die aus aller Welt kommen, die Globes überreicht. Der deutsche Star-Moderator Frank Elstner wird durch den Abend führen. Hochkarätig wie das Thema ist auch das Showprogramm, mit internationalen Stars und dem Glenn Miller Orchester.

Am 6. März 2002 wird es für Journalisten um 18.30 Uhr eine Pressekonferenz im Design Center u.a. mit den beiden Politikern geben. Weitere Informationen zum Thema Energy Globe Award und den eingereichten Projekten unter www.energyglobe.at.

Rückfragen & Kontakt:

GEG-Werbung, Cornelia Kirchweger,
Tel.: 07612-66663-14,
Fax: 07612-66663-33,
office@geg-werbung.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS