Schmid Informatik in Linz weiter auf Erfolgskurs

Linz (OTS) - Das Geschäftsjahr 2001 der Schmid Informatik GmbH wurde erneut mit kräftigen Zuwächsen abgeschlossen. Die nun vorliegenden Ergebniszahlen des Linzer Dienstleistungsunternehmens zeigen, dass sich der Erfolgskurs kontinuierlich fortsetzt. Der Umsatz ist auf 1,359 Mio. Euro gegenüber knapp 700.000 Euro im Vorjahr gestiegen. Dies entspricht einem Wachstum von 94%.

Die Strategie des Unternehmens - qualitativ hochwertige, aber kostengünstige IT-Dienstleistungen für mittelständische Unternehmen in Österreich anzubieten - ist aufgegangen. Trotz der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in der IT-Branche wurde das Unternehmensziel - mit 50 % zu wachsen - nicht nur erreicht, sondern weit übertroffen.

"Use what you have, aber g'scheit ! - unser Motto, wenn wir unsere Kunden beraten - wird von den Unternehmen sehr geschätzt.", so Dipl.-Ing. Martin Schmid, Geschäftsführer der Schmid Informatik. "Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten wir 26 Neukunden überzeugen."

Die IT-Umgebung der Kunden, die mit Schmid Informatik zusammenarbeiten, besteht aus einer IBM eServer iSeries oder AS/400 als zentralem Server, sowie heterogenen Systemen und Netzwerken zur Anbindung der Geschäftsstellen. Die konsequente Konzentration auf Unternehmen, die diese IBM-Technologie einsetzen, ist aus Sicht der Schmid Informatik der Schlüssel zum Erfolg.

Schmid dazu: "Wir setzen auf die enge Zusammenarbeit mit der IBM -und sehen, dass unser Konzept aufgeht. Als Business Partner profitieren wir von der Qualität der IBM-Produkte. Dank dem Engagement und der Kompetenz unserer Mitarbeiter und durch die aktive Vernetzung mit anderen Unternehmen in unserer Branche bieten wir unseren Kunden ein optimales Lösungspaket."

"Der Erfolg der Schmid Informatik ist auch ein Erfolg für IBM," ergänzt Heimo Huber, Territory Reseller Manager bei IBM. "Die hochwertige Betreuung der IBM Kunden durch unsere Business Partner ist für uns von großer Bedeutung. Das gemeinsame Ziel von Schmid Informatik und IBM ist, die Kundenzufriedenheit kontinuierlich zu steigern und die Prozesse der Zusammenarbeit zu optimieren. Dies wurde neben dem erfreulichen Umsatzwachstum auch erreicht! Damit ist eine gute Basis für das neue Geschäftsjahr geschaffen."

Auch im Geschäftsjahr 2002 will Schmid Informatik weiter wachsen. Die Einstellung zusätzlicher Mitarbeiter ist bereits fixiert, das Firmennetzwerk wird weiter ausgebaut und der geplante Umsatzzuwachs liegt bei 20 %.

Unternehmensprofil SCHMID INFORMATIK GmbH:

SCHMID INFORMATIK GmbH, Linz, betreut seit 1996 mit z. Zt. 10 Mitarbeitern und verschiedenen Partnerunternehmen mehr als 70 mittelständische Unternehmen bei der Implementierung ihrer IT-Infrastruktur. Individuelle Dienstleistungen, Anwendungsentwicklung und Beratungen für heterogene Systemumgebungen mit IBM eServer iSeries oder AS/400-Host als zentralem Server stehen dabei im Vordergrund. Das Angebot umfasst u.a. die Betreuung der Systeme, die Konzeption und Implementierung system- und geschäftskritischer Komponenten, die Analyse, Konfiguration, Erweiterung und Wartung von komplexen Netzwerken sowie die Konzeption und Realisierung von Internet-Anwendungen, integriert in die zentralen Softwaresysteme.

Rückfragen & Kontakt:

SCHMID INFORMATIK GmbH
Dipl.-Ing. Martin Schmid
Graben 3, Postfach 424, A-4010 Linz
Tel.: +43(0)732 - 77 80 75
Fax: +43(0)732 - 77 80 65
office@schmid.at
http://www.schmid.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SIG/OTS