Wiener Vorlesungen beschäftigen sich mit dem Mythos Fußball

Wien (OTS), Am Beispiel der beiden Wiener Traditionsvereine Austria Wien und SK Rapid gehen die Wiener Vorlesungen am Dienstag, den 26. Februar, auf dem blanken Holzparkett des Festsaales des Wiener Rathauses dem Mythos des Fußball-Sports nach. "Anpfiff" ist um 19 Uhr. Als Referenten konnten der Austria Wien-Anhänger und Philosoph Dr. Kurt Rudolf Fischer und der deklarierte Rapid-Anhänger und Wiener Germanistik-Professor Dr.Wendelin Schmidt-Dengler gewonnen werden.

Roman Horak, Dozent an der Universität für angewandte Kunst in Wien und Moderator der Vorlesung, merkt dazu an: "Der SK Rapid und der FK Austria Wien, die "Grünen" und die "Violetten" stehen für zwei Fußball-Philosophien, zwei Welten. Die Erzählungen und Mythen, die sich um die Unterschiede zwischen den beiden Traditionsklubs und die Rivalitäten unter den Anhängern ranken, sind Legion."

In einem Exkurs wird Dr. Kurt Scholz, Restitutionsbeauftragter der Stadt Wien, über die fußballerischen Höhenflüge der Hakoah berichten. Im Jahr 1909 gegründet, zählte die Hakoah zu den mitgliederstärksten und erfolgreichsten Sportvereinen nach Ende des Ersten Weltkriegs in Österreich. Der Germanist und Romancier Hans Eichner erinnert sich in seinem Roman "Kahn & Engelmann" (2000) an seine Mitgliedschaft in der "Hakoah": "Die Hakoah dürfte wohl der einzige Sportclub der Welt gewesen sein, wo Belesenheit fast soviel galt wie ein Sieg im Turmspringen."

"Austria: Rapid. Fußball im Spiegel von Philosophie und Literatur", so der offizielle Titel der Vorlesung, versucht, wenn schon nicht akademische Klarheit, so doch mögliche Zugangsweisen zu diesem Wiener Mysterium zu bieten.

o Termin: Dienstag, 26. Februar
Ort: Festsaal des Wiener Rathauses
Beginn: 19 Uhr
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

o Wiener Vorlesungen: www.wien.gv.at/ma07/vorlesungen/next.htm

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
e-mail: hch@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK