mobilkom austria: Mobile Entertainment über WAP auf Erfolgskurs -"Mobiler Millionär" erfolgreichstes WAP Game Österreichs

Wien (OTS) - "Mobiler Millionär" bei A1: Mehr als 60% der 22.500 Spieler bevorzugten WAP gegenüber SMS - In zwei Monaten über 80.000 Spiele abgewickelt, 60% davon über WAP - Neue Spiel-Runde des "Mobilen Millionär" startet am 25. Februar 2002 - Erfolgreiches Dienste Portfolio im Bereich Freizeit & Fun: Bestellungen der m-commerce Anwendung CIN-eTICKET erfolgt zu 75% via WAP

User setzen bei Anwendungen im Bereich "Mobile Entertainment" auf WAP: Dieser Trend ist bei dem auch auf A1.net angebotenen WAP Game "Mobiler Millionär" - der mobilen Version der "Millionenshow" -deutlich erkennbar. Am bisher erfolgreichsten WAP Game Österreichs nahmen A1 Kunden zwischen Ende November 2001 und Jänner 2002 per WAP und SMS teil, wobei knapp 14.000 Spieler - also mehr als 60% der 22.500 Teilnehmer - die WAP der SMS Variante vorzogen. Insgesamt konnte A1 80.000 Spiele verzeichnen, mehr als 60% über WAP. "Der 'Mobile Millionär' hat uns gezeigt, dass Applikationen, die wir über WAP auf den Markt bringen, von den Usern verstärkt angenommen werden. Mittels WAP stellt sich der Spielmodus für den Kunden wesentlich einfacher dar als mit SMS. Der Erfolg von WAP hängt von Diensten und Angeboten ab, die den Möglichkeiten des Mediums Rechnung tragen, also einfach zu bedienen sind und dem Kunden die Vorteile des mobilen Internet näher bringen," so Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing und Vertrieb, mobilkom austria.

Der Gewinner der vergangenen ersten Spielrunde wurde vor kurzem gekürt. Der "Mobile Millionär" findet eine Fortsetzung und geht ab 25. Februar 2002 in eine zweite Runde, die wieder über zwei Monate gespielt wird. Wählt der Spieler die WAP Variante, erfolgt die Anmeldung unter dem Menüpunkt "Quiz & Games" auf wap.A1.net. Der Spieler erhält in

Folge die erste Frage übermittelt und muss binnen 90 Sekunden aus den vier Optionen die Antwort auswählen. Sieger ist, wer am schnellsten die Fragen gelöst hat.

Freizeit & Fun Dienste sind die erfolgreichsten WAP Anwendungen Wie sehr WAP von A1 Kunden im Bereich Freizeit & Fun genutzt wird, zeigt das Beispiel HANDY STYLING. Die Bestellungen laufen hierbei bereits bis zu 60% über WAP. Der zweitwichtigste Bestellweg für PICTURE SMS, RINGTONES und GROUP LOGOS ist das Web, dann folgt SMS. Auch die m-commerce Dienste von A1 werden zum Großteil über WAP genutzt: 75% aller Kinotickets werden von den A1 Kunden via WAP bestellt. Die Blumenbestellung über die A1 FLOWERLINE erfolgt zu 60% über WAP. "Der Kunde greift auf WAP Dienste zu, die sofortige Informationen beinhalten und Zeit sparen. Wir haben heute WAP und GPRS, morgen UMTS. Die Dienste, die wir entwickeln, nutzen wir jetzt für WAP Anwendungen über GSM und GPRS. Später werden wir derartige Services den neuen Möglichkeiten, die UMTS bietet, entsprechend ausbauen", so Ametsreiter, "wir werden das Dienste Portfolio des Bereichs 'Mobile Entertainment' stärken, da diese Anwendungen bei Usern besonderen Zuspruch finden und auch vermehrt gefordert werden."

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom austria AG & Co KG
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin
Tel: +43 664 331 27 40
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/NMO/OTS