"Die Mucha": Der grosse Gesundheitsnepp? Internetforum ermittelte!

Thermentourismus im "Die Mucha" Online-Konsumententest - Wie es um den Wellness-Urlaub in Österreich bestellt ist Wien (OTS) - Eine neue Gesundheitsindustrie ist entstanden. Medien und Vereine für Konsumentenschutz kommen gar nicht nach, all die bunten, putschenden Angebote unter dem Zauberbegriff "Wellness" zu prüfen. Gerade der Körper und Psyche sanierende Kurzzeit-Tourismus in Therme, Kurfarm oder Bauernhof gilt als die große Zukunftsbranche. Sicher ist, dass heute mehr Wissen und Beachtung auf Gesundheit und Fitness liegt. Doch wie soll man dem Körper das Richtige zuführen, wenn die Information fehlt? Der Lifestyle-Verlag "Barbara Mucha Media" schickte Profi-Tester in alle relevanten Thermen im Urlaubsland Österreich. Ab Freitag, den 22.02.2002, werden die Ergebnisse kostenfrei über die Online-Portale des Verlags abrufbar sein: http://www.diemucha.de und http://www.diemucha.at, die beiden beliebten Websites für interaktiven Konsumentenschutz.

Wer sind nun die rot-weiß-roten Thermenbetriebe, die mit Schindluder zocken? Wo lauert der Stress in der Warteschlange und in knackvollen Sardinenbüchsen von einer Sauna? Wo droht Atemnot vor Schwefeldampf und Babypipi im Heilwasserbecken? Das Ergebnis war überraschend wie spannend: Die laut dem Meinungsforschungsinstitut "market" bekanntesten Thermen erwiesen sich im Fachtest als die kapitalsten Flops. Einzig das international renommierte, an einem jugendlicheren Publikum orientierte Loipersdorf schaffte es in den vorderen Bereich. Ansonsten räumten die naturnahen Außenseiter in Sachen perfekten Kur-Parcours ab: Das pittoreske Kärntner Bad Bleiberg und die ungewöhnliche burgenländische Sonnentherme Frankenau nahe Ungarn.

Der Thermentest Österreich 2002 hilft dem Konsumenten kostenfrei die Bio-Maulhelden vom Fitness-Paradies zu unterscheiden. Für Gesundheit und stressfreie Urlaubsplanung.

Das exakte Ergebnis des THERMENTEST ÖSTERREICH 2002 auf http://www.diemucha.de und http://www.diemucha.at :

1.Platz: Therme Bad Bleiberg (Note: 9,672)
2.Platz: Sonnentherme Frankenau (Note: 9,344)
3.Platz: Therme Warmbad Villach (Note: 9,180)
4.Platz: Therme Loipersdorf (Note: 9,016)
5.Platz: Therme Geinberg (Note: 9,016)
6.Platz: Kumpf-Therme Stegersbach (Note: 8,688)
7.Platz: Römerbad Bad Kleinkirchheim (Note: 8,688)
8.Platz: Thermalbad Oberlaa (Note: 8,524)
9.Platz: Parktherme Bad Radkersburg (Note: 8,524)
10.Platz: Hundertwasser-Therme Rogner-Bad Blumau (Note: 7,541) 11.Platz: Thermentempel Bad Hofgastein (Note: 6,885)
12.Platz: Römertherme Baden (Note: 6,393)
13.Platz: Bad Tatzmannsdorf (Note: 6,230)
14.Platz: Heiltherme Bad Waltersdorf (Note: 5,738)

Erläuternde Worte zu Auswertung und Kriterien des Tests entnehmen sie bitte folgendem Link:

http://www.diemucha.de/etc/thermen_test/gesamt.php

Die einzelnen Kritiken der Thermen entnehmen sie bitte folgendem Link:

http://www.diemucha.de/etc/thermen_test/uebersicht.php

Zusatzfacts:

WWW.DIEMUCHA.DE und WWW.DIEMUCHA.AT sind Webprojekte der erfolgreichen österreichischen Verlegerin Barbara Mucha. Unentgeltlich und anonym werden Kauf- und Dienstleistungsmißstände nach redaktioneller Prüfung an den Pranger gestellt. Zahlreichen Menschen konnte damit schon geholfen werden. Ob Mahnungen von Firmen auf medialen Druck fallen gelassen oder Arztmißbrauch aufgedeckt wurde. In ihrem Heimatland ist Frau Mucha der gefürchtete wie beliebte Gault Millaut der Shopping-Generation. Derzeit in Deutschland und Österreich erhältliche Publikationen: Die Zeitschriften Signora und Familienwelt.

WWW.DIEMUCHA.DE - Deutschlands Website für interaktiven Konsumentenschutz

WWW.DIEMUCHA.AT - Österreichs erste Website für Kundenfrust

Bild abrufbar unter:
http://www.ots.at/otsweb/kundenfiles/mucha/mucha.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Paul Poet
Barbara Mucha Media GmbH
Tel.: 0043-1-58040-34
Fax.: 0043-1-58040-14
poet@mucha.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS