Geburtstagsfeier für Präs. Freibauer

LR Gabmann: "Solid und solidarisch"

St.Pölten (NLK) - "Er wird als Landtagspräsident in allen
Parteien anerkannt und hat es als Politiker geschafft, viele Freunde zu gewinnen und sich keine Feinde zu machen", betonte Landesrat Ernest Gabmann gestern im NÖ Landhaus in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bei einer Feier zum 65. Geburtstag von Landtagspräsident Mag. Edmund Freibauer. Er zeichnete den Lebensweg Freibauers der es in seiner Jugend nicht leicht gehabt hatte, nach und würdigte seine Verdienste als Bürgermeister von Mistelbach, Landtagsabgeordneter und VP-Klubobmann, Landesrat für Finanzen, Raumordnung und Wohnbauförderung sowie als Landtagspräsident. Als Finanzreferent in einer sehr schwierigen Phase sei Freibauer immer ein fairer Verhandlungspartner gewesen und habe sich auch erfolgreich für die niederösterreichische Wirtschaft eingesetzt: "Solid und solidarisch!"

Die Glückwünsche des Landtages überbrachte Zweiter Landtagspräsident Emil Schabl, der die Erfahrung, die Umsicht und das Verständnis Freibauers hervorhob. Namens der Fraktionen gratulierten Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi, VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger, FP-Klubobfrau Barbara Rosenkranz und Landtagsabgeordnete Mag. Brigid Weinzinger. An der Feier nahmen auch die Landesräte Mag. Wolfgang Sobotka, Friedrich Knotzer und Christa Kranzl, Dritter Landtagspräsident Ing. Johann Penz, Alt-Landeshauptmann Siegfried Ludwig sowie die beiden Vorgänger Freibauers als Landtagspräsidenten, Ferdinand Reiter und Franz Romeder, teil.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK