Kreuzfahrt: TV-Traumschiff heißt jetzt "Astoria"

Nizza (ots) - - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

* Seit heute fährt auch das erste deutsche TV-Traumschiff für Transocean Tours

* Aus der "Arkona" wurde die "Astoria"

* Künftig kreuzen "Astoria" und "Astor" gemeinsam für Transocean Tours über die Weltmeere

Das erste deutsche TV-Traumschiff kreuzt mit neuem Namen am Bug über die Weltmeere: Die beiden Top-Stars der deutschen Musikszene, die Geschwister Hofmann, schickten in Nizza die »Astoria« auf die ausgebuchte Premierenreise .

Zu zweit geht alles besser! Mit dem obligatorischen "allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel" der Geschwister Hofmann ließ erstmalig ein Duo ein Kreuzfahrtschiff auf große Fahrt gehen. Farbeimer und Pinsel statt Akkordeon und Gitarre, so malte das musikalische Doppel dem ersten deutschen TV-Traumschiff den neuen Namen auf den Bug. Die »Arkona« heißt jetzt "Astoria". Und die Geschwister Hofmann vereinten so auch zwei der bekanntesten deutschen Kreuzfahrtschiffe: Neben der "Astoria" befährt bereits das nahezu baugleiche Schwesterschiff "Astor" für Transocean Tours die Weltmeere.

Mit Marlene Charell, Margarethe Schreinemakers, Caterina Valente, Lilo Pulver und Prinzessin "Lilli" Marie-Louise zu Schaumburg-Lippe brachte der Bremer Kreuzfahrt-Spezialist andere Schiffe auf Fahrt. Für das Schwesterschiff aber bot sich ein Geschwisterpaar ideal an. Doppeltes Glück für die "Astoria" also.

Zwei Jahre vor dem 50jährigen Firmenjubiläum strebt Geschäftsführer Peter Waehnert für Transocean Tours einen Rekordumsatz an: Rund 66 Millionen Euro sollen die beiden Hochseeschiffe gemeinsam mit den weiteren Flussschiffen im Geschäftsjahr 2002 einbringen. "Das seit fast fünf Jahren äußerst erfolgreiche Konzept der "Astor" auch auf die "Astoria" zu übertragen, hat sich als richtig erwiesen. Die sehr guten Buchungszahlen für unsere beiden Hochseeschiffe bestätigen dieses eindeutig", ist Peter Waehnert von der Krisenstimmung mancher Branchenkollegen weit entfernt. Mehr noch: Auch im Bereich der Flusskreuzfahrten möchte Transocean Tours mit einem sechsten Vollcharter-Schiff den Wachstumskurs der vergangenen Jahre fortsetzen.

ots Originaltext: Transocean Tours
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Transocean Tours,
Stavendamm 22,
28195 Bremen
Tel.: +49 421 - 33 36 0,
Fax: +49 421 - 33 36 100
http://www.transocean.de oder in jedem Reisebüro

Rückfragen & Kontakt:

Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: +49 421 - 33 36 -127 /-107
Annette Schudy,
Öffentlichkeitsarbeit/PR
Fax: +49 421 - 33 36 -100
Presse@transocean.de

John Will,

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS